Übersichtskarte

Sonntag, 01.03.2015

New Zealand

 Ich bin gerade wieder in Sydney angekommen. Hier noch ein paar Bilder von meiner traumhaften Zeit in Neuseeland und der Abschied fiel wirklich sehr schwierig. 

 

Franz Josef Gletscher - Südinsel Frühstück im Nelson Lakes National Park Blenheim Weta Caves in Wellington

Hot Water Beach - Coromandel Coromandel Forest National Park Bye Bye

Sonntag, 22.02.2015

Neuseeland - Südinsel

Schafe treiben für Unterkunft in Omarama Lake Tekapo - Traumfarbe Mount Cook Gletscher Moeraki Boulders Freundin aus Australien wieder getroffen, daher paar Tage Aufenthalt in Dunedin, Studentenstadt. World steepest street, Dunedin. Milford Sound Cruise - schat wie klein das Kayak ist!

Samstag, 14.02.2015

Neuseeland

Nun bin ich schon seit einiger Zeit in Neuseeland! Habe mit Stephens Familie die erste Woche und den Waitangi Day in Rotorua und Mount Manganui verbracht. Jetzt bin ich gerade auf meiner Rundreise, mit den Auto von Stephen, auf der Südinsel Neuseelands. 

 

 

Waitangi Day am Blue Lake Rotoruas bekannten Schwefel Hot Pools Mein Roadtrip Begleiter Rundflug in Blenheim Wahle Watching Kaikoura Cricket world cup Eröffnungsfeier in Christchurch

 

Dienstag, 27.01.2015

Australia Day

Mit grünen und gelben Herzen im Gesicht und einer australische Flagge als Fake Tattoo haben ich schon ganz gut mitgehalten und den Australia Day gebührend gefeiert. Der Vormittag am Strand von Byron Bay war aber leider auch der letzte mit Gina und Charlotte. Am Nachmittag bin ich dann in Brisbane angekommen und habe im Bus Jacky aus Schottland kennengelernt. Im Aufzug vom Hostel haben wir Amy aus Wales, Olly, Bandon und Vicky aus England kennengelernt und sind später zusammen zu den South Bank Parklands gegangen. Live Music, viele Menschen, gute Stimmung - besser könnte man den Australian Day nicht genießen... 

 

Byron Bay Abschiedsfoto Brisbane

Mittwoch, 21.01.2015

Auf und davon!

Nach zwei Wochen hatte ich es satt 40 Pferde zu waschen, miese Arbeitszeiten zuhaben usw. Und deshalb habe ich den Job gleichzeitig mit 6 Anderen gekündigt und sind noch am gleichen Tag abgereist. In Gosford hatten Gina, Charlotte und ich eine kleine Abschiedsfeier von den Franzosen, die uns wirklich ans Herz gewachsen sind. Für uns ging es nächsten Tag weiter Richtung Norden nach Port Macquarie. Dort haben wir im strömenden Regen Koalas und Kängurus gefüttert. Es ging gleich weiter hoch nach Byron Bay. Zum Glück konnten wir Matt, den wir im Hostel kennengelernt haben eine Mitfahrgelegenheit geben, somit musste Gina nicht allein in ihrem Auto sitzen. Charlotte hat uns mal wieder eine sehr gute Unterkunft besorgt - übernachten in einem wunderschönen Tree House ein bisschen außerhalb von Byron. 

 

Letzter Abend mit den Franzosen   Es ist leider nicht immer nur sonnig ...

Montag, 12.01.2015

Noch mehr Pferde ...

Nun habe ich meine erste Woche hinter mir. Ich arbeite in Tim Bolands Limitless Lodge mit Rennpferden eine Stunde entfernt von Sydney in Wyong. Hier werden die zukünftigen Champion vorbereitet und als Training gewöhnt, dass heißt die Pferde sind sehr jung und ziemlich krass drauf. Die Limitless Lodge hat 70 Pferde mit drei Ställen, die unterteilt sind in Hengste, Stuten und Jungpferde. Arbeitsbeginn ist um 05:00 - 11:30 und 14:30 - 17:30 und hier wird nicht nur mit den Pferden geschmust!!! Habe noch nie in meinem Leben so viele Pferde gesattelt und gewaschen... Morgens wird gefüttert, die Temperatur gemessen, Schabracken, Trensen, Handtücher und Sättel vor die Boxen gelegt. Um 06:00 wird angefangen zu satteln - natürlich mit leichten Sätteln und auf eine spezielle Weise. 6 Reiter reiten die Pferde auf der Rennbahn danach sind 2 Leute und ich zuständig die Pferde entweder zurück zur box oder zum "Walker" zubringen. Die Reiter gehen zum nächsten Pferd. Der "Walker" ist ein Gerät wo die Pferde in separaten Abschnitten, hintereinander um Kreis gehen. Jetzt wird angefangen die erst gerittenen Pferde zuwachsen. Der Stall ist total Nobel und extrem sauber. Natürlich hat jedes Pferd ein bestimmten Trainingsplan und Futterplan. Ich wohne in einem großen Haus mit Pool und anderen Arbeitern auf dem Gelände. 4 französische Backpacker, 2 Festangestellte und zum Glück ist heute ein anderes Backpacker Mädchen angekommen. Mit Gina und Charlotte aus dem Hauptstall, wo all die Event Pferde stehen, hatte ich schon ganz viel Spaß.

 

Shells beach Surfen mit Gina und Charlotte Jeden Tag unglaublich viele Pferde gewaschen ... Erste Mal in die Starterbox geführt

Sonntag, 04.01.2015

New Years Eve

Nach einer 12 Stunden Fahrt von Warwick, nahe Koorooma, bis nach Sydney habe ich mich riesig über meine Weihnachtspäckchen gefreut. 

Silvester habe ich mit Greg und Yasmin neben der Harbour Bridge verbracht. Wir hatten einen super Blick auf die Skyline,Opera House und natuerlich auf das spektakulaere Feuerwerk.

 

Neben der Harbour Bridge, 18 Uhr

 

 

Freitag, 02.01.2015

Besuch in Tenterfield

   

Hier besuchte ich Neville und Sue auf deren Farm in Tenterfield. Mit dem australische ältere Paar habe ich in Strathburn zusammen gearbeitet.                                Besuch bei Neville und Sue in Tenterfield

Freitag, 02.01.2015

Koorooma

Helfen beim Rinder treiben Bei den Saleyards Dosen schießen

 

Christmas cricket

In Koorooma habe ich meinen letzten Chef und seine Familie besucht. Da konnte ich mal wieder das richtige Farmleben erleben und überall mithelfen - Rinder treiben, in den Yards arbeiten, Kälber mit der Flasche füttern, Hunde füttern, Ausritte quer durch die Landschaft, Rinder Verkauf miterleben .... 

Weihnachten haben ich auch dort verbracht und es war total schön über diese Zeit in einer Familie zu sein. Ich hatte ein schönes Weihnachtsfest - zwar in kurzer Hose und am 25 aber mit viel Essen und Feierei! 

Sonntag, 21.12.2014

Mehr von der Ostküste !

Nachdem Stephen und ich ganz viele 4WD gefahren sind, surfen gelernt haben, auf Pferde beim Pferderennen gewettet haben, Schildkröten bei Nacht beim brüten zugeschaut haben, zum Rodeo in Bundaberg gegangen sind, ging es weiter runter nach Rainbow Beach. Dort besuchten wir eine Schulfreundin von ihm bis wir auf Fraser Island übersetzten. Es ist eine riesen Sandinsel und dass hieß wieder viel 4WD !!! 

Schildkröte Rodeo in Bundaberg Free Camping Zum Glück wär die schon tot Viele Übernachtungen an abgelegenen Stränden Fraser Island Fraser Island

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.